Alle Artikel in: Bali

Bali – ein Nachtrag

Nach 16 Stunden Stop-Over in Bali, sitzen wir endlich im Flieger nach Singapur. Endlich raus aus der verpesteten Plastikhölle, dem australischen Surfermallorca. Nochmal hier her zu kommen war schlichtweg dumm. Bali ist weit weg davon ein Urlaubsparadies zu sein, das können wir nach 5 Wochen Neuseeland mit Sicherheit sagen. Warum ihr euch den Urlaub auf […]

Affe am chillen

Wir können hier nicht halten, hier ist Affenland

[nerdcel]: Raus aus unserem idyllischen Wohlfühlort Gili, rein in den hektischen Alltag auf Bali. Dort, wo Touristen als laufende Geldbeutel gesehen und mit einer äußerst ausgefallen Technik mürbe gemacht werden. Es gilt seinem ins Visier genommenen Opfer immer und immer wieder die gleiche Frage zu stellen, um in einem Moment der Schwäche zuzuschlagen. Hier ein […]

Gili Air Sonnenuntergang mit Bali und Trawangnan im Blick

Neues Hobby: Sonnenuntergänge ansabbern auf Gili Air

[frauhecht]: Wir haben ein neues Hobby und das ist Sonnenuntergänge ansabbern. Ein Tag hier schaut für uns exakt so aus: aufstehen, Frühstück auf der Bungalow Terrasse, Eincremen in der Hoffnung wenigstens dieses eine Mal keinen Sonnenbrand zu bekommen, an den Stand liegen, lesen, in einem Strand-Restaurant essen, um die Insel flanieren, einen guten Platz am Sunset Beach […]

Sonnenuntergang Gili Air hinter Palmen

Blackout – Gili Air geizt mit Strom

[nerdcel]: Wir sind inzwischen auf den sehr übersichtlichen Gili Islands angekommen, genauer gesagt auf Gili Air. Zuvor haben wir einen kleinen Zwischenstopp in Sanur, einem in der Nebensaison ziemlich verlassenen Örtchen, eingelegt. Die Überfahrt nach Gili Air war dank unserer Gastmutter Sarah problemlos und zudem durch ihre Connections zu den örtlichen Mitarbeitern einer Überfahrtorganisation, einen Tick […]

Sanur Strand nix los

Sanur – Einhornkotze im Ödland

[frauhecht]: Um Canggu verlassen zu können, muss man ein Taxi der örtlichen Taxi Mafia nehmen. Die haben hier ein Monopol und kein anderer darf dort Gäste transportieren. Na gut, mittlerweile haben wir uns daran gewöhnt per se das Doppelte zu bezahlen, auch wenn das nicht den besten Eindruck hinterlässt. Wir wollten weg von der Westküste auf […]