Allgemein
Kommentare 23

Nichts tun a.k.a. die totale Langeweile am Echo Beach

[frauhecht]:

Was gut lief bisher: 

  • Um 3 Uhr zum Flughafen mit dem Taxi und den Air Asia Flieger nach Denpasar besteigen.
  • Einen Monster-Sonnenbrand einfangen.
  • Das Hotel – für 30€ pro Nacht ist das beste Hotel in dem wir je waren. Alles neu, alles sauber, alle nett. Frii Echo Beach – solltet ihr mal in der Nähe sein.
  • Essen. Um die Ecke ist ein Organic Raw Food Warung, da gibt es Green-Smoothies, Cheesecake und Rohkost Salat in sehr sehr lecker. Betelnut, geht hin!

image

Was weniger gut ging:

  • Einreisen – man kommt sogar schneller in die USA, als nach Bali. 3 Formulare werden ausgefüllt (10min),  dann der erste Versuch das Visum zu bezahlen – sorry Cash only (im Internet stand was anderes) – ATMs sind um die Ecke, aber wie kommt da Geld raus? Neben anderen verzweifelten Backpackern versuchen wir die richtige Tastenkombination herauszufinden. 2 ATMs und 8 verschiedenen Kombinationen später halten wir ein paar Millionen IDR in der Hand (10min), das Visum ist fix bezahlt (2min), ab in die Einreiseschlange und dann merken wir, dass ein Formular zu wenig dabei ist…. Puh….noch eins ausfüllen, Stempel bekommen (60min). Vorbei an den Kofferträgern, raus in die Freiheit…. Oh wait…. Kommen wir zum nächsten Punkt.
  • Taxi fahren: Man wird als Unwissender einfach gnadenlos verarscht, quelle surprise. Und wir sind einfach zu ehrlich, nett oder auch naiv um den Preis auf ein vernünftiges Level zu setzen. Das kommt auf die „Was wir noch lernen müssen“-Liste und ist hoffentlich bald Geschichte. Jedenfalls haben wir für die Fahrt zum Hotel erstmal mehr als das Doppelte bezahlt.
  • Entspannen: Was macht man eigentlich den ganzen Tag auf Reisen? Lesen? Am Strand liegen? Am Pool sonnen? Essen? Alles haben wir erfolglos versucht, uns ist leider irgendwie langweilig. Runterkommen klappt nicht so recht. Vielleicht sind wir einfach keine Strand-Urlauber? Hier am Echo Beach kann man gefühlt zwei Dinge tun: Surfen und Roller fahren. Bloß nach unzähligen Seeschlangen-Internetrecherchen werde ich das Wasser hier nie betreten. Roller fahren? Wir sind doch nicht lebensmüde. Die Straßen sind eng, der Linksverkehr ungewohnt und ich bin noch nie Roller gefahren.
  • Bali toll finden: Wenn man mal genau hinschaut, ist das tatsächlich das wärmere Mallorca für Aussies aber mit mehr Dreck. Müll gibt es hier extrem viel, der liegt überall am Strand, am Straßenrand, im Meer und morgens wird der einfach angezündet. Nicht dass die Luft hier nicht eh schon staubig und trocken genug wäre…

 

2 Tage Echo Beach waren jetzt erstmal genug um Anzukommen, morgen geht’s nach Sanur, dann Gili oder Lembongan. Das soll schöner sein sagt das Internet…

image

[nerdcel]: Boss, Taxi? Taxi? Kuta?… Ja ne, is klar. Ich weiß, dass du mich über den Tisch ziehen willst. Geh weg, ich such mir mein eigenes Taxi… Schnitt…

und schon sitzen wir in diesem unglaublich ranzigen Taxi, bei dem ach so freundlichen penetranten Taxi „drängler“. Fahren kann man das nicht mehr nennen. Es ist wie ein Wettrennen der Formel Schrottkarre. Was man als erster gewinnt, keinen blassen Schimmer, aber irgendwas muss es zu gewinnen geben, so wie die hier „fahren“.

Teuer, lange und heiß war die Fahrt. Mit ein bisschen Smalltalk ala: Wo kommt ihr her? Deutschland. $$kling$$, gleich mal 200% Aufschlag in den Preis einrechnen. Naja, aus Fehlern lernt man…ab jetzt sind wir aus Polen oder Kasachstan.

Am Hotel angekommen fühlen wir uns schnell wieder wohl. Abzocke vergessen und nicht den Urlaub versauen lassen. Also erstmal Sachen ablegen und Richtung Strand latschen. Leider ist der ein wenig dreckig, dafür ist der Sand schwarz und höllisch heiß. Daher wohl auch der Name Vulkanstrand.

image

Die Wellen hier sind schon beeindruckend. Wenn ich surfen könnte, würde ich mich sofort in die Fluten stürzen und Steffi Kokosnuss schlürfend am Ufer zurücklassen :) Aber dem ist nicht so. Daher teilen wir uns dieses Erlebnis und wehren im Minutentakt die balinesischen Verkaufskünstler ab…

image

Ich mag das Essen hier. Es ist lecker, frisch, sehr geschmackvoll und wirkt gesund. Damit kann ich schon mal leben. Auch das Bier, Bintang, eine gute Kopie von Heineken oder einfach eine billigere Tochtergesellschaft.

Morgen geht’s nach Sanur in eine Airbnb Behausung einer Kanadierin. Wir müssen nur noch irgendwie hinkommen. Aber darin sind wir ja jetzt Profis … *lautes Räuspern*

Echo Beach Pool View

Kytsch mit Sonne am Echo Beach

Don Mueang Airport Bangkok

23 Kommentare

  1. Monika Mama sagt

    Ich wusste gar nicht, dass das Einreisen so kompliziert und zeitintensiv ist.
    Der Beitrag ist sehr amüsant, wer eine Reise tut kann was erzählen.
    Wir freuen uns auf weitere Geschichten und Bilder.
    Gruß Mama

  2. Ich bin sicher Ubud wird Euch gefallen, zum Rest von Bali hatte ich ja meine Erfahrung gesagt, als Steffi und ich uns das letzte Mal gesehen haben :-).
    Ubud Hoteltipp: Puri Sunia Resort (http://purisuniaresort.com)
    Liebe Grüße aus Deutschland, Daniel

    • frauhecht sagt

      Danke Daniel! Das Hotel ist ein wenig über unserem Budget :)
      Wir sind jetzt in Sanur, das schläft tagsüber einen Dornröschenschlaf, ist nachts aber genau das, was wir gesucht haben. Typisches lokales Essen für 1€ pro Person :) Mega! Und zum Nachtisch gebackene Banane für 20 Cent!

  3. Madi sagt

    Hey Ihr lieben, ich finde es super, dass ihr auf Bali seid – so viel habe ich schon lange nicht mehr von euch zu lesen bekommen – ihr solltet das professionel machen – super lustig.

  4. Jana sagt

    Hübsch habt ihr es hier, die Typo ist klasse *.* und ihr langweilt euch also am Strand, Luxusproblem würd ich meinen :-P die Bilder sind natürlich auch echt einfach toll! Freu mich von euch zu lesen ;) Lg

    • frauhecht sagt

      Danke! ein Luxusproblem ist das tatsächlich. Nach den letzten Monaten aber echt hart, einfach mal runterzukommen.

  5. Ich bin mir sicher ihr lernt das süße Nichtstun noch :-) Es ist Montag früh und ich quäl mich gleich in die Agentur … Aaahhhh! Ich liebe euren Blog <3

    • frauhecht sagt

      Nicht mehr lange, dann ist es geschafft und dann kommt das nächste Abenteuer! :*

  6. Andy sagt

    Einen wunderschönen guten Morgen ihr extrem Langweiler :) ich kann es nachvollziehen, die ersten tage würde man gern genießen aber ist voller Spannung alles zu sehen und mitzunehmen. Das runterkommen geschieht wahrscheinlich von ganz alleine, ansonsten gibt’s da bestimmt ein paar nette Bars mit Schweinchen Cocktails :)

    Genießt eure Zeit in vollen Zügen, es wird immer wieder was unerwartetes passieren, das blockt ihr aber mit einer Gelassenheit Weg.

    Der Blog sieht definitiv gut aus

    • frauhecht sagt

      Danke danke!
      Es ist auch alles neu und wir wissen gar nicht, wie man hier so tut… Wird schon noch. Heute ging es viel besser voran.

  7. Monika Mama sagt

    Germany 13:20 Uhr und noch toller Sonnenschein.
    Soooo, nun habt ihr sicherlich Bali verlassen und seid auf Gili oder Lembongan angekommen. (per Schiff oder Flug?) Freue mich schon auf den nächsten Bericht.
    Gruß Mama

    • frauhecht sagt

      Wir sind immer noch auf Bali, versuchen morgen die Überfahrt nach Gili zu organisieren. Sind aber in einer sehr netten Unterkunft angekommen und haben gerade zusammen für 2,50€ gegessen :)

    • Wir haben nicht nur für 2,50 € gegessen, wir haben dazu noch einen leckeren lemon juice mit „Einlage“ bekommen …

  8. :) hey ihr 2, na was treibt ihr? hat die Überfahrt geklappt? :)
    PS: das mit der einlage würde mich auch interessieren ^^

    • frauhecht sagt

      Überfahrt war super und die Einlage waren kleine Ameisen. Die waren aber nur ganz unten und wir haben einfach von oben weggetrunken.

  9. Marina sagt

    Ich lach mich schlapp mit euren Erzählungen. Kann euren nächsten Bericht kaum erwarten :-) Obwohl ich hoffe ihr seid irgendwann so tiefen-entspannt, dass ihr uns irgendwann nur noch mit Bildern abspeist :-)

  10. Monika Mama sagt

    Hallo ihr Zwei, was steht heute auf dem Speiseplan :-) ?? Kakerlage gegrillt oder frittiert??
    Habt ihr schon eine Schnorcheltour hinter euch? Soll ja sehr schön sein.
    Gruß Mama

    • frauhecht sagt

      Aber wenn mir des doch it kennet… Vielleicht in ner Woche mal oder so, wo wir jetzt sind gibt es keine Wellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.